Fantastisches

Fantastic: Ein starkes Wort, welches unglaublich viel Ausdruck hat. Etwas Fantastisches ist gleichzustellen mit etwas Unglaublichem, etwas Überraschendem. «It's fantastic!» – stellen Sie sich eine Person vor, die genau diese Aussage macht. Aus ihr sprudelt es in diesem Moment vor lauter Gefühlen der Freude und des Glücks.

Teamwork

Die Begeisterung der Teams und Teamplayer in unseren Unternehmen ist in Zukunft nochmals wichtiger, als dies bereits in der Vergangenheit der Fall war. Wir brauchen noch mehr fantastische Vollgas-Menschen, welche sich ihrer Stärken bewusst sind und diese mit grosser Freude nutzen und einsetzen wollen. Im Team, in Projekten oder in Zusammenarbeit mit Ihnen, lieber Kunde, liebe Kundin. Nur so sind neue Wege, Innovationen und unkonventionelle Lösungen möglich.

Einflüsse

Um dieses Teamwork wirklich leben zu können, sind zwar auch, aber eben nicht nur die äusseren Einflüsse entscheidend. Viel wichtiger sind Zufriedenheit und Dankbarkeit für die Dinge, die wir bereits erlebt und geschafft haben. Es braucht familiäre Kulturen, welche Teams transparent und eingespielt arbeiten lassen. Und es braucht gewinnbringende Tools, um die Stärken und Kompetenzen eines Teamplayers zu erkennen, zu unterstützen und auszubauen. So gewinnt der Mensch selbst, das Team, die Unternehmung, aber auch unsere Kunden, welche wir in Prozessen und Projekten begleiten dürfen. Das ist die «Fantastic people»-Kultur.

Führungsstrukturen

Im 2017 hat sich vieles verändert: aus der Himmelblau AG wurde die NORDFABRIK; für mich als Geschäftsleiter ganz persönlich ein fantastischer Moment. Stärken fördern, Neues freisetzen und in Angriff nehmen, ausbauen und einmal mehr fit machen für die Zukunft – zusammen mit einem fantastischen Team!

Entfachen auch Sie die «Fantastic people»-Kultur in Ihrem Team und Unternehmen: Sie werden positive Auswirkungen in den unterschiedlichsten Bereichen bemerken.

AUTOR: DAVE MÜRNER
BILD: SHUTTERSTOCK